Begleitetes Malen ist Burnoutprävention – warum eigentlich?

| Keine Kommentare

Entspannung und Malen, Burnoutprävention

Burnoutprävention

Das Begleitete Malen dient der ganzheitlichen Persönlichkeitsentwicklung.

Seine Wirkung geht dadurch weit über die rein entspannende Wirkung des Malens selbst hinaus.

Wer im Rahmen von Persönlichkeitsentwicklung lernt, sich in gesundem Maß abzugrenzen, Perfektionismus abzulegen und gut auf sich selbst zu achten, der verhindert Stress und Burnout schon im Vorfeld.

Autor: Sabine Feickert

Kreativer Kummerkasten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.