30. November 2011
von Sabine Feickert
Keine Kommentare

Er trinkt nur wenn…. er trinkt nur weil….

Wie hoch muss der Leidensdruck der Angehörigen von Süchtigen sein, bis die Entschuldigungen aufhören? Der Glaube an die Veränderungsmöglichkeiten von Menschen ist wichtig und grundsätzlich eigentlich positiv. Wenn ich nicht daran glauben würde, könnte ich meinen Beruf an den Nagel … Weiterlesen

3. August 2011
von Sabine Feickert
Keine Kommentare

Freispruch für Mama!

Freispruch für Mama! Ganz egal, was bei Kindern und Jugendlichen schiefläuft, immer gibt es kritische und vor allem selbstkritische Blicke auf die Eltern, speziell die Mütter. Trennungskind? Na kein Wunder, wenn der kifft! Berufstätige Mutter? Ganz klar, dass der Junior … Weiterlesen

3. August 2011
von Sabine Feickert
Keine Kommentare

Treppe in die Dunkelheit – jetzt auch als E-Book erhältlich

      „Treppe in die Dunkelheit: Eine Suchtgeschichte“ jetzt bei Amazon bestellen   Alles, was es dazu zu sagen gäbe, habe ich im Prinzip schon hier geschrieben. Deshalb an dieser Stelle nur den Hinweis, dass es jetzt auch als … Weiterlesen

26. Oktober 2010
von Sabine Feickert
Keine Kommentare

Lesung „Treppe in die Dunkelheit“ in FT am 11.11.10

Am Donnerstag, 11.11.10 um 18:00 Uhr findet eine Lesung, Vortrag und Fragerunde zum Thema Sucht von Steffen Flügler, Autor des hier schon mehrfach erwähnten und noch immer empfehlenswerten Buches „Treppe in die Dunkelheit“ im Kunsthaus in Frankenthal statt. Nähere Infos … Weiterlesen

26. Februar 2010
von Sabine Feickert
2 Kommentare

Alkoholprävention – wie sag ich ’s meinem Kinde?

Alkohol ist ja nun eine ziemlich allgegenwärtige Volksdroge – entsprechend früh erleben auch schon Kinder, dass Alkohol getrunken wird. Ob ein Verbot der Königsweg ist, bezweifle ich sehr, auch wenn eine holländische Studie dies nahelegen will. Natürlich soll und darf … Weiterlesen

25. Februar 2010
von Sabine Feickert
1 Kommentar

Zufriedene Abstinenz – Interview mit Rolf Höge Teil 2

Der zweite Teil des Interviews mit Rolf Höge: Der Weg in die zufriedene Abstinenz – bedeutet das letztendlich, für alle Situationen, in denen zuvor der Alkohol eine Rolle gespielt hat, neue Wege zu finden? Es bedeutet zunächst einmal, eine Entscheidung … Weiterlesen

24. Februar 2010
von Sabine Feickert
1 Kommentar

Interview mit Rolf Höge, Autor von „Quo vadis, Alki?“

Rolf Höge, Mannheimer Autor, beschäftigt sich in seiner Autorenlesung „Meine  Schreibe…“ unter anderem auch mit den Themen Sucht und Persönlichkeitsentwicklung. Höge  lebt seit vielen Jahren zufrieden abstinent und nutzte gerade am Anfang dieser Abstinenz das Schreiben und gelegentlich auch das … Weiterlesen

18. Februar 2010
von Sabine Feickert
Keine Kommentare

Die Sache mit der guten Fee – Wunscherfüllung, wie geht das?

Früher, zu Zeiten der Gebrüder Grimm, war das noch ganz einfach. Die gute Fee erschien und schon hatte man drei Wünsche frei, die auch garantiert erfüllt wurden. Doch schon im Märchen vom Fischer und seiner Frau wird deutlich, dass die … Weiterlesen

30. Januar 2010
von Sabine Feickert
Keine Kommentare

Kann ich bei Dir auch ohne Gruppe malen?

Manchmal gibt es Themen, die möchte man nicht vor einer Gruppe aufs Papier bringen. Auch wenn meine Gruppen ohnehin sehr klein sind (zur Zeit maximal 3 Personen), verstehe ich das vollkommen. Einzeltermine sind daher nach Absprache möglich. Auch Kinder in … Weiterlesen