30. November 2011
von Sabine Feickert
Keine Kommentare

Er trinkt nur wenn…. er trinkt nur weil….

Wie hoch muss der Leidensdruck der Angehörigen von Süchtigen sein, bis die Entschuldigungen aufhören? Der Glaube an die Veränderungsmöglichkeiten von Menschen ist wichtig und grundsätzlich eigentlich positiv. Wenn ich nicht daran glauben würde, könnte ich meinen Beruf an den Nagel … Weiterlesen

3. August 2011
von Sabine Feickert
Keine Kommentare

Freispruch für Mama!

Freispruch für Mama! Ganz egal, was bei Kindern und Jugendlichen schiefläuft, immer gibt es kritische und vor allem selbstkritische Blicke auf die Eltern, speziell die Mütter. Trennungskind? Na kein Wunder, wenn der kifft! Berufstätige Mutter? Ganz klar, dass der Junior … Weiterlesen

3. August 2011
von Sabine Feickert
Keine Kommentare

Treppe in die Dunkelheit – jetzt auch als E-Book erhältlich

      „Treppe in die Dunkelheit: Eine Suchtgeschichte“ jetzt bei Amazon bestellen   Alles, was es dazu zu sagen gäbe, habe ich im Prinzip schon hier geschrieben. Deshalb an dieser Stelle nur den Hinweis, dass es jetzt auch als … Weiterlesen

20. Mai 2010
von Sabine Feickert
Keine Kommentare

Treppe in die Dunkelheit – Nachlese der Lesung

Schon mehrfach war das Buch „Treppe in die Dunkelheit“ des Speyerer Autors Steffen Flügler hier in meinem Blog Thema. Am Montag hatte ich die Gelegenheit bei der Autorenlesung im Jugendtreff Großniedesheim dabei zu sein. Im Anschluss an die gut besuchte … Weiterlesen

14. April 2010
von Sabine Feickert
1 Kommentar

Alkohol aus medizynischer Sicht

Da das Thema Alkohol immer noch, bzw. gerade wieder verstärkt über alle Suchmaschinen einprasselt, möchte ich Euch darauf aufmerksam machen, was der Medizynikus dazu zu sagen hat. 😉 Und auch wenn ich mir beim Lesen das Schmunzeln nicht verkneifen konnte, … Weiterlesen

26. Februar 2010
von Sabine Feickert
2 Kommentare

Alkoholprävention – wie sag ich ’s meinem Kinde?

Alkohol ist ja nun eine ziemlich allgegenwärtige Volksdroge – entsprechend früh erleben auch schon Kinder, dass Alkohol getrunken wird. Ob ein Verbot der Königsweg ist, bezweifle ich sehr, auch wenn eine holländische Studie dies nahelegen will. Natürlich soll und darf … Weiterlesen

25. Februar 2010
von Sabine Feickert
1 Kommentar

Zufriedene Abstinenz – Interview mit Rolf Höge Teil 2

Der zweite Teil des Interviews mit Rolf Höge: Der Weg in die zufriedene Abstinenz – bedeutet das letztendlich, für alle Situationen, in denen zuvor der Alkohol eine Rolle gespielt hat, neue Wege zu finden? Es bedeutet zunächst einmal, eine Entscheidung … Weiterlesen

24. Februar 2010
von Sabine Feickert
1 Kommentar

Interview mit Rolf Höge, Autor von „Quo vadis, Alki?“

Rolf Höge, Mannheimer Autor, beschäftigt sich in seiner Autorenlesung „Meine  Schreibe…“ unter anderem auch mit den Themen Sucht und Persönlichkeitsentwicklung. Höge  lebt seit vielen Jahren zufrieden abstinent und nutzte gerade am Anfang dieser Abstinenz das Schreiben und gelegentlich auch das … Weiterlesen

15. Januar 2010
von Sabine Feickert
Keine Kommentare

Angehörige von Suchtkranken, Demenzpatienten, ADS-Kindern

Schreibabys, behinderten Kindern, Alkoholikern, Pflegekindern, verhaltensauffälligen Kindern, Parkinsonpatienten, MS-Kranken, Depressiven, Menschen mit psychischen Erkrankungen, Pflegebedürftigen und ganz vielen Anderen, haben oft eins gemeinsam: Sie stecken bis über beide Ohren in den Problemen ihrer Liebsten und vergessen dabei oftmals ihre eigenen … Weiterlesen