27. Oktober 2009
von Sabine Feickert
Keine Kommentare

Wahrnehmungsstörungen, Entwicklungsverzögerungen…

…sind nur zwei Indikationen, bei denen für Kinder das freie Malen förderlich sein kann.
Auch bei Sprachproblemen, Schlafstörungen, Ängsten, ADS/ADHS, Dyskalkulie, Legasthenie, körperlichen Handicaps und vielen anderen ist das Malen eine wertvolle Unterstützung zu den dann angewandten Therapien. Weiterlesen