19. Februar 2010
nach Sabine Feickert
Keine Kommentare

Ich male, was ich weiß

Das Alter etwa zwischen dem sechsten und dem elften Lebensjahr, die mittlere Kindheit oder auch Latenzzeit genannt, ist eine Zeitspanne, in der das Kind einerseits den Anschluss an die Erwachsenenwelt sucht, andererseits aber auch anfängt, sich ihrem Einfluss und ihrer … Weiterlesen

22. November 2009
nach Sabine Feickert
Keine Kommentare

Unkreative Pubertät? Jugendliche malen anders

Irgendwann in der Pubertät machen sich die Veränderungen auch auf den Bildern bemerkbar. Jugendliche malen dann sehr symbolhaft, ob nun Herzen oder Peacezeichen. Schwarz wird gern verwendet, das Ganze erinnert mehr oder weniger stark an Popart. Eigentlich verwundert mich das … Weiterlesen

6. Oktober 2009
nach Sabine Feickert
1 Kommentar

Die Malentwicklung der Kinder – Urformen überall gleich

Überall auf der Welt läuft die Malentwicklung der Kinder in einer gleichen Reihenfolge ab. Ganz egal ob Inuit oder Tuareg, gibt man Kindern ein Möglichkeit zu malen, werden sie überall auf der Welt bei den gleichen Urformen landen. […] Weiterlesen